Überrasche dich selbst! 16 Tipps für mehr Abwechslung

Wenn du heranwächst und dich entwickelst, bemerkst du irgendwann, was du alles kannst und glaubst dich für eine Sache von vielen entscheiden zu müssen. Und das wird dann zur Gewohnheit und irgendwann haben wir die Schnauze voll davon und fühlen uns gelangweilt. Aber das ist Quatsch!

Wenn du immer das tust, was du bisher getan hast, wirst du auch immer das bekommen, was du bisher bekommen hast.

Mach doch einfach mal etwas neues, etwas verrücktes – und überrasche dich selbst! Lies weiter und finde heraus, wie du dein Leben positiv beeinflussen kannst! Denn: alles ist eine Entscheidung.

Hier findest du 16 einfache Wege, um dein Leben neu zu gestalten und positiv zu beeinflussen. Diese Ideen befassen sich mit der persönlichen Entwicklung und mit deinem Potential. Wenn du neue Dinge probierst, wirst du auf persönlichem Niveau wachsen. Und natürlich musst du dich jedes mal erneut entscheiden, ob du das wirklich tun willst.

  1. Sprich mit jemanden, von dem du glaubst, nichts gemeinsam zu haben. Vielleicht überraschen dich diese Personen. Sei offen und bereit, Ideen auszutauschen, um auch Erfahrungen aus einer anderen Perspektive zu erhalten. Vielleicht erfährst du so überraschend viel Neues. Vorurteile und persönliche Sichtweisen sind oftmals falsch.
  2. Tue bewusst etwas, was dir Angst macht. Du musst bei einem geschäftlichen Meeting vor allen sprechen und hast Angst davor? Sei ehrlich mit dir selbst und suche etwas, was dich und dein Potential unterdrückt.
  3. Täusche vor jemand zu sein, den du bewunderst. Denke an die Person, die du am meisten bewunderst und überlege dir dabei, warum du sie so stark bewunderst. Agiere für einen Tag lang genau so, wie du es von dieser Person kennst. Wenn du die Fröhlichkeit einer Person bewunderst, sei einen Tag lang extra fröhlich und lasse dich durch nichts und niemanden davon abhalten.
  4. Kaufe etwas für jemanden. Wie wäre es mit einem Kaffee für die Person hinter dir bei Starbucks?
  5. Arbeite sehr schwer an etwas, das du sonst nie angehen wolltest. Nutze deine Zeit für…einen Frühjahrsputz, die Hingabe zum Partner, die Fleißigkeit bei den Hausarbeiten…usw.
  6. Belohne dich selbst. Geh’ es einen Tag lang ruhig an. Behandle dich wie eine besondere Person. Alle erfolgreichen Leute machen das.
  7. Überprüfe Dinge. Überprüfe einen Tag lang, was du isst, wie du deine Zeit verbringst und wie du dich dabei fühlst. Beziehe dich auf diese Beobachtungen am nächsten Tag und schaue, was du zu verbessern hast.
  8. Sei doof. Gib’ dir selbst die Möglichkeit, Spaß zu haben und tanze wie wild herum.
  9. Wache 15 Minuten früher auf. Bevor du dich in deinen Alltag schwingst, nimmst du dir jetzt ein wenig Zeit und wünschst dir etwas. Behalte deinen Wunsch im Hinterkopf. Schreibe diesen auch auf, wenn du vergesslich bist.
  10. Gib einem Bettler mehr als nur das Wechselgeld. Ein Buch? Eine Rose? Ein Mittagessen?
  11. Sage einer geliebten Person, dass du sie liebst. Ja, mitten am Tage oder auch mitten in der Nacht ohne weiteren Zusammenhang.
  12. Sei wirklich ehrlich mit jemandem. Sei wirklich offen und lass jemandem wissen, dass du dich verletzt oder nicht ernst genommen fühlst.
  13. Geh irgendwo hin, wo du noch nie warst. Alleine. Mache neue Bekanntschaften.
  14. Erstelle ein Video als Zeitkapsel für dich selbst. Keine Sorge, niemand muss diez jemals zu Gesicht bekommen. Rede 5 Minuten in die Kamera als ob niemand zusesehen würde. Sage, wie du dich zurzeit fühlst und wie du mit deinem Leben zufrieden bist. Sage auch, wo du dich in ein oder zwei Jahren siehst. Bestimme ein Datum, wann du dir dieses Video ansehen willst, um zu schauen, was sich verändert hat. Vielleicht überraschst du dich eines Tages, wenn du über dieses Video stößt.
  15. Mache konkrete Pläne, um Dinge auf deiner Wunschliste abzuhaken… oder mach erstmal eine Wunschliste.
  16. Überlege dir genau jetzt 5 Gründe, warum du ein richtig krasser Top-Entscheider bist. Ich weiß, dass du mit dir hart ins Gericht gehst. Jeder ist so. Aber du hast auch mal eine Auszeit vom Perfektionsdrang verdient. Lass den Krampf mal kurz los und sag dir die Wahrheit (am besten vor einem Spiegel):
  • Du bist genial.
  • Du bist wunderschön.
  • Du bist clever.
  • Du bist einfach nur toll. So, wie du bist!

Alles Liebe,

Benedikt

ben-optinDu willst mehr wissen?

Dann trag deine E-Mail Adresse im Feld unterhalb ein und hol dir das kostenlose Startpaket. Es enthält:

  • Eine herunterladbare Kopie meines Buches „Entscheidungsmacher“
  • So findest du deine Ur-Motivation (eBook)
  • Das Manifest (Motivations-Poster)
  • Der Tempel der tausend Spiegel (Geführte Meditationsreise als Audio)

Mit Klick auf den Button stimme ich zu, die Infos und ggf. weiterführendes Material zu erhalten (mehr Infos). Meine Daten sind SSL-gesichert und ich kann meine Zustimmung jederzeit widerrufen.

10 Kommentare, sei der nächste!

  1. Hallo Benedikt,

    immer wieder inspirierend deine Artikel, die ich gerne lese. Der Tipp mit der Zeitkapsel gefällt mir am besten. Steht schon auf meiner Agenda.

    Wenn ich das Gefühl habe, dass ich im Rad laufe, halte ich inne und frage mich: „Was würde mich jetzt glücklich machen?“ – Dann schau ich, was kommt und schwelge ein wenig in der Vorstellung, dass ich es bereits tue. Anschließend schreibe ich es auf und such nach einer Möglichkeit mir dieses Bedürfnis zeitnah zu erfüllen. Letztendlich geht´s drum, dass wir unsere Energie wieder auf ein höheres Level bringen, denn der Hamsterradlauf erschöpft.

  2. Hey Benedikt,

    wirklich genialer Artikel. Auch ich sehe mich in manchen Entscheidungen wider. Das Besondere wie Benedikt es bereits erwähnt hat ist, dass man jedes mal wenn man eine andere Entscheidung trifft das Leben einfach mehr Lebensfreude, mehr Spaß und mehr Abwechslung bringt. Ich bin von Natur aus ein offener Mensch und mache Dinge für die mich andere für verrückt halten. Aber ganz ehrlich – Ich bin es gerne und was jucken mich andere? Sie Akzeptieren mich oder verachten mich. Ich nimm es gerne so hin wie es ist, aber derjenige der besser lebt, sind die die einfach anders sind. Trau dich anders zu sein. Sei anders, handel anders. Ich und Benedikt können das beide bestätigen.

    Gruß

    Ruben Pasternak

    1. Hallo Ruben,

      wow vielen Dank!

      Ich würde nicht aus Prinzip versuchen anders zu sein, aber oftmals sind die eigenen Werte nicht deckungsgleich mit jenen der Gesellschaft (Stichwort: soziale Programmierung).

  3. Hi Ben,

    in diesem Fall hast du mich nicht überrascht, tolle Artikel bin ich von dir gewohnt ;)
    Spaß beiseite, einige dieser Tipps sind unglaublich hilfreich. Wenn ich da an meine Erfahrungen, alleine in den letzten Monaten denke… Ich habe neue Menschen und andere Sichtweisen kennen und akzeptieren gelernt, habe beruflich viel Neues erlebt und auch in mir selbst viel Neues entdeckt.
    Im Endeffekt macht es mich immer wieder glücklich zu erkennen, dass ich wieder etwas dazu gelernt habe, auch und besonders dann, wenn ich ein bisschen über meinen Schatten springen musste.
    Langeweile und Alltagstrott ade! Danke Benedikt :)

    LG Tina

  4. Hi Ben,

    es gibt hier so vieles dem ich zustimme. Ich würde auch gerne sooooo vieles machen und finde einfach den Aufstieg zum Berg nicht, den Wind zu fliegen oder einfach nur loszulaufen. EIn Punkt kommt besonders gut bei mir an, mir jemand vorzustellen, der Gelassen ist und den nichts erschüttern kann. Das möchte ich einmal sein.
    Danke dir Benedikt

    herzlichen Gruß….Nele

    1. Hey Nele,

      ich habe vor kurzem in einem Buch folgendes gelesen: „Jeder Mensch muss sterben. Man ist schon im A****. Es gibt keinen Grund, nicht das zu tun, was man schon immer machen wollte, denn man hat nichts zu verlieren.“
      Zuerst musste ich lachen über diesen Kommentar. Als ich angefangen habe darüber nach zu denken ist mir aufgefallen, dass der Autor recht hat. Leider weiß ich nicht mehr, welches Buch das war.
      Wie auch immer… seitdem ich das gelesen habe, sehe ich das Leben mit anderen Augen.
      Ich hoffe das konnte dir helfen.

      Beste Grüße
      Dario

  5. Hallo Benedikt!

    Sehr schöner Artikel, um eine andere Sichtweise auf sich selber, das Leben und seine Mitmenschen zu bekommen und vorallem auch seine Komfortzone wieder einmal zu verlassen.

    Danke für diesen tollen Beitrag.

    Liebe Grüße
    Jacky

Schreibe einen Kommentar zu Dario Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.