13 Dinge, die du aufgeben solltest, um erfolgreich zu sein!

Hast du das Gefühl, deinen Erfolg ständig nachlaufen zu müssen? Hast du das Gefühl, dass alle neuen Aktivitäten, die du eingesetzt hast, deinen Erfolg trotzdem nicht ankurbeln? Es ist nicht immer notwendig, neue Dinge auszuprobieren, um erfolgreich zu sein. Im Gegenteil, manchmal ist es möglich dein Erfolgsrad zum Laufen zu bringen, in dem du auf mache Dinge in deinem Leben einfach verzichtest. Meine 13 Ratschläge sollen dir dabei helfen, dich von deinem persönlichen Ballast zu befreien und dadurch erfolgreicher durchs Leben zu gehen.

  1. Verabschiede dich von deinem ungesunden Lebensstil

Dein Köper ist der Ausgangspunkt für dein ganzes Leben. Alles hat hier seinen Anfang und dennoch setzen wir unseren Körper jeden Tag Foltern aus. Achte auf deine Ernährung und auf deine körperliche Bewegung. Denn geht es deinem Körper gut, geht es dir gut.

  1. Verabschiede dich von kurzfristigen Denkweisen

Erfolgreiche Menschen setzen langfristige Ziele, und sie wissen, diese Ziele sind nur das Ergebnis der kurzfristigen Gewohnheiten, die sie Tag für Tag tun müssen. Und genau darin liegt das Problem! Denn diese wichtigen Gewohnheiten sollen nicht etwas sein, was du tun musst. Lass sie zu einem Spiegelbild deiner Seele werden.

  1. Hör damit auf, dich kleiner zu machen

Neigst du dazu, dich ständig kleiner zu machen und neigst du dazu, dich unter deinem Potenzial zu präsentieren, tust du niemanden etwas Gutes. Steh zu deiner persönlichen Größe! Wenn du nie versuchst, die Chancen des Lebens zu ergreifen oder deine Träume zu verwirklichen, wird es dir nie gelingen, dich weiterzuentwickeln und dein wahres Potenzial zu entdecken. 

  1. Verabschiede dich von Entschuldigungen

Erfolgreiche Menschen wissen, dass sie für ihr Leben verantwortlich sind, unabhängig von ihrer Herkunft, ihren Schwächen und ihren Fehlern in der Vergangenheit. Fang damit an, die Verantwortung für dein Leben zu übernehmen. Deine Taten, und nicht deine Ausreden, sind der einzige Weg, um persönlich und beruflich zu wachsen.

  1. Verabschiede dich von festgefahrenen Denkweisen

Viele Menschen glauben, dass Intelligenz oder Talent alleine ausreichen, um erfolgreich zu sein. Erfolgreiche Menschen wissen, dass der Erfolg nicht auf einem Silbertablett präsentiert wird. Sie wissen, dass es notwendig ist, jeden Tag aufs Neue an ihrer Basis zu arbeiten, um laufend zu wachsen und damit das Leben selbst steuern zu können.

  1. Hör damit auf, an die magische Glaskugel zu glauben

Noch niemand ist über Nacht erfolgreich geworden, das ist bloß ein Mythos. Erfolgreiche Menschen wissen, dass Erfolg aus vielen kleinen Bausteinen besteht, die nach und nach zu einem großen Ganzen zusammengesetzt werden. Plan für deine Zukunft, fokussiere dich jeden Tag aufs Neue und finde so Schritt für Schritt zu deinem Erfolg.

  1. Verabschiede dich von deinem Perfektionismus

Egal mit welchen Anstrengungen du es auch versuchst, es wird nie alles perfekt sein. Zeig daher keine Angst vor Misserfolg. Denn durch zu viel Perfektionismus gehen viele Chancen verloren. Versuch daher dein bestes zu geben, dein Produkt oder deine Dienstleistung zu verkaufen und danach Schritt für Schritt zu optimieren.

  1. Verabschiede dich vom Multi-Tasking

Natürlich kannst du überall mitmischen, aber dadurch vergeudest du sehr viel Potenzial. Dadurch wird es dir nicht gelingen, in einem bestimmten Bereich wirklich erfolgreich zu sein. Aus diesem Grund fokussieren sich erfolgreiche Menschen auf ein Ding, auf ihr Ding!

  1. Verabschiede dich von dem Gedanken alles kontrollieren zu müssen

Manche Dinge im Leben kannst du beeinflussen und manche eben nicht. Lass den Dingen, die du nicht kontrollieren kannst, ihren freien Lauf und fokussiere dich auf Dinge die in deinem Einfluss stehen. Doch das einzige was du wirklich unter Kontrolle halten kannst, ist deine Einstellung. Du wirst sehen, mit einer positiven Einstellung lebt sich das Leben einfach leichter.

  1. Hör damit auf Ja zu sagen

Ja-Sager kommen im Leben nicht weiter! Sagst du zu allem Ja, auch zu Dingen die sich gegen deine Ziele wenden, ziehst du dadurch die Handbremse auf deiner Erfolgsfahrt. Vielleicht hast du durch ein Nein mit mehr Widerstand zu kämpfen, doch langfristig gesehen führt so manches Nein zu mehr Erfolg.

  1. Verabschiede dich von Menschen, die dir nicht gut tun

Menschen mit denen wir die meiste Zeit verbringen, machen uns zu dem was wir sind. Such dir deine Gesellschaft daher bewusst aus. Verbringst du sehr viel Zeit mit Menschen, die in den Tag hineinleben und nicht bereit für Veränderungen sind, besteht die Gefahr, dass auch du diese Eigenschaften annimmst. Verbring deine Zeit daher lieber mit Menschen, die dich positiv motivieren!

  1. Verabschiede dich von dem Gedanken, von jedem gemocht zu werden

Du kannst es nicht allen rechtmachen. Versuch daher, dich nicht zu verstellen, um anderen zu gefallen. Bleib ehrlich zu dir selbst! Und oft sind gerade erfolgreiche Menschen, Menschen, die nicht immer nur auf Zuspruch stoßen.

  1. Brich aus dem Medien-Gefängnis aus

Lass deine Welt nicht von Fernsehen und sozialen Medien kontrollieren, sondern lebe deine Leben in der realen Welt. Nutze diese Medien als Unterstützung, aber bestimme selbst wann und in welchem Ausmaß.

 

Fazit

Meist sind es wir selbst, die uns daran hindern, erfolgreich zu sein. Schaffst du es, dich von diesen 13. Angewohnheiten zu befreien, wird es dir einfacher gelingen, erfolgreich durchs Leben zu gehen. Sei bereit für eine Veränderung und begib dich auf deine persönliche Erfolgsreise! Eine Reise, die dir und dein Leben eine neue Richtung vorgibt und dich dabei unterstützt, ein Leben nach deinem persönlichen Standard zu (er)leben.

ben-optinDu willst mehr wissen?

Dann trag deine E-Mail Adresse im Feld unterhalb ein und hol dir das kostenlose Startpaket. Es enthält:

  • Eine herunterladbare Kopie meines Buches „Entscheidungsmacher“
  • So findest du deine Ur-Motivation (eBook)
  • Das Manifest (Motivations-Poster)
  • Der Tempel der tausend Spiegel (Geführte Meditationsreise als Audio)

Ein Kommentar, sei der nächste!

  1. Hallo Benedikt,

    gefällt mir sehr gut diese Liste und hat mich gerade grinsend zurückblicken lassen. :)

    Wobei ich mir eingestehen muss, dass der eine oder andere Punkt auch heute noch etwas Aufmerksamkeit verdient.

    Viele Grüße aus Berlin,
    Stevem

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.