11 plus 3 Blogs, die du lesen musst, wenn du ein Leben nach eigenem Standard führen willst.

aufpassen

Ich möchte mich heute bei allen Leserinnen und Lesern bedanken, die mit mir in Kontakt treten (sei es per Email, Kommentar oder Social Media). Durch dich bekomme ich wertvolles Feedback, wie ich meine Blog noch besser an deine Bedürfnisse anpassen kann, natürlich auch neue Ideen und immer wieder einmal auch interessante Links.

„Welche Blogs liest du eigentlich selbst?

Das werde ich öfter gefragt, als man denken mag. Darum habe ich eine Liste an Blogs zusammen gestellt, ich für absolut lesenswert halte und dir ans Herz legen möchte. Die ersten zehn davon sind deutschsprachiger Natur, die letzten drei sind meine drei „must read“ Empfehlungen aus dem englischen Sprachraum. Wer der Sprache mächtig ist, sollte auch diesen Seiten auf jeden Fall einen Besuch abstatten.

gute Blogs

Deutschsprachige gute Blogs

markuscerenakMarkus Cerenak: Lass es dir gut gehen

Mein guter Freund und Trainerkollege Markus Cerenak begleitet mich nun schon seit vielen Jahren. Wir sind sowohl privat als auch geschäftlich eng verbunden und mit seinem Blogprojekt „Lass es dir gut gehen“ hat er auch mich motiviert, diesen Blog im März 2013 neu zu starten. Ich verdanke ihm zu großen Teilen den Erfolg meiner Website und kann sein Projekt jedem empfehlen, der aus dem beruflichen Hamsterrad ausbrechen will um endlich ein Leben frei von 9-to-5 Denken und Angestellten-Dasein zu führen: glücklich und selbstbestimmt. Danke für deine Unterstützung, Markus!

www.markuscerenak.com

michaela-forstikMichaela Forstik: Erfüllte Beziehungen

Eine ehemalige Teilnehmerin von mir, Psychologin, und mittlerweile in meinem Workshop-Team bei ZHI. Sie selbst ist Expertin für Beziehungen und schreibt darüber auf ihrem Blog. Sie beschäftigt sich mit glücklichen Beziehungen – und die beginnen natürlich bei dir selbst. Eine absolute Empfehlung von einer Frau, die lebt was sie lehrt und ein unglaubliches Feingespür hat.

www.relationshipwith.me

antjeschruppAntje Schrupp: Aus Liebe zur Freiheit

Antje schreibt in einem sehr angenehmen und sympathischen Stil über diverse Themen rund um das System und wie man darin seinen eigenen Weg gehen kann. Von Religion, Gerechtigkeit der Geschlechter, Grundeinkommen und Zielsetzung ist alles dabei. Mir gefällt das ruhige Design und die persönliche Art.

www.antjeschrupp.com

persoblogDr. Roland Kopp-Wichmann: Persönlichkeit

Roland hat in meinem eBook einen Gastbeitrag veröffentlicht. Dafür bin ich ihm sehr dankbar, da er einen in meinen Augen einen sehr wichtigen Beitrag in der deutschen Bloggosphäre leistet für das Thema der Persönlichkeitsentwicklung. Auf seiner Seite geht es um einen intelligenten Zugang zur Selbstverantwortung. Und er mag Dieter Nuhr ebenso wie ich lieber als Mario Barth ;-)

www.persoenlichkeits-blog.de

zeitbluetenIng. Burkhard Heidenberger: Zeitblüten

Burkhards beruflicher Hintergrund ist das Zeitmanagement und die Arbeitsmethodik. Das kann man auch anhand seiner Blog-Themen gut herauslesen: alles dreht sich um Zeitmanagement, Stressabbau und einen einfacheren Arbeitsalltag. Zudem gesellen sich einige sehr empfehlenswerte Experteninterviews dazu.

www.zeitblueten.com

alltagsforschungDaniel Rettig: Alltagsforschung

Dass ich Daniels Blog lese, weiß er wahrscheinlich schon ;-) Ich habe mir vor 2 Jahren einen kleinen Ausrutscher erlaubt und hoffe, er hat mir das schon verziehen. Auf jeden Fall kann ich seinen Blog uneingeschränkt weiterempfehlen, vor allem weil hier wirklich viel Content aufs Schmökern einlädt.

www.alltagsforschung.de

30tausendArtur Neumann & Michael Schmidt: 30Tausend

Menschen leben im Durchschnitt gerade einmal 30.000 Tage. Trotzdem verschwenden die meisten ihre wertvolle Lebenszeit. Meine Mission „Ein Leben nach eigenem Standard“ ergänzt dieser Blog ideal. Darum war auch klar, dass ich bei den beiden einen Gastartikel veröffentlichen durfte. Danke!

www.30tausend.de

lifehackerStephan Lamprecht: Lifehacker

Immer wieder für einen Denkanstoß gut: Büro und Karriere, Computer und Internet, Geld und Finanzen, Haus und Familie und Zeitmanagement bieten mannigfaltige Inhalte rund um neue Möglichkeiten alltägliche Dinge einfacher und effektiver zu gestalten. Spaß macht mir nicht nur das Stöbern durch alte Artikel sondern auch der Schwerpunkt auf Mac (ich bin ein überzeugter Apple-Freund).

www.der-lifehacker.de

coachingeffectHeiko Schwardtmann & Dr. Frank Keller: Coaching Effect

„Veränderungen einfach machen“ ist das Motto von Heiko. Ich habe ihn im Mai in Berlin kennen gelernt und kann nur bestätigen: ein sehr sympathischer Trainer, der weiß, wovon er spricht. Auch spannend ist die Ergänzung des NLP durch Selbstcoaching, Verkauf, Leadership und Hypnose.

www.coachingeffect.de

hafawoRainer & Christoph Egger: Have fun at work

Hier gibt’s alles über Methoden zur beruflichen und persönlichen Weiterbildung, Tipps zur Persönlichkeitsentwicklung, Mitarbeiterförderung und -führung, Coaching uvm. Alles damit wir unsere Arbeit mit mehr Begeisterung und Freude machen können. Und als österreichische Blogger ist es sowieso Ehrensache, die zwei Jungs zu empfehlen!

www.hafawo.at

lebensfreudeNorbert Glaab: Lebensfreude

Norbert schreibt bei mir immer wieder mal in den Kommentaren mit wofür ich sehr dankbar bin. Seine Perspektive ist zwar meist unterschiedlich jedoch zielen wir beide auf das selbe Ziel, wodurch viel Mehrwert für meine Leser einfließt. Selbstverständlich ist für mich deshalb, dass ich seinen Blog hier empfehle, weil er dort noch tiefere Einblicke in die Themen Lebensqualität, Entwicklung, Werte und Lebenskunst bietet.

www.lebensfreude-blog.de

Englische Blogs

theartofnonconformityChris Guillebeau: The Art of Non-Conformity

AONC bietet Inspiration für alle, die genauso wie ich viel auf Reisen sind und ein Leben nach eigenem Standard führen – fernab vom „normalen“ System. Ursprüngliches Ziel von Chris war es, alle Länder dieser Welt zu bereisen. Mittlerweile hat sich sein Blog zu einem echten Phänomen entwickelt, das Menschen um den ganzen Globus inspiriert.

www.chrisguillebeau.com

zenhabitsLeo Babauta: zenhabits

Abgesehen von dem genialen Blogging- und Design-Konzept, das sich hinter zenhabits versteckt, gefällt mir vor allem Leo’s Art seine ganz persönliche Sichtweise in Themen einzubringen, die man eigentlich schon mehrmals irgendwo aufgeschnappt hat. Zudem behandelt er vor allem das Thema „Gewohnheiten verändern“. Es gibt im deutschen Raum zwar Pendants zu diesem Bereich aber in meiner Wahrnehmung ist der beste Einstieg zenhabits. Und überhaupt habe ich mich mit Zen schon im zarten Alter von 13 Jahren beschäftigt, was der Seite für mich einen emotionalen Bonus gibt ;-)

www.zenhabits.net

liveyourlegendScott Dinsmore: Live Your Legend

Scott hat schon bei Ted gesprochen und bloggt seit bald 7 Jahren darüber, wie man die eigene Leidenschaft zum Beruf machen kann. Es ist definitiv ein Thema, das auch viele meiner Leserinnen und Leser beschäftigt und zu dem ich in naher Zukunft auch mehr veröffentlichen werde. Bis dahin empfehle ich uneingeschränkt Scott’s Blog, der vollgepackt ist mit informativen Artikeln, wie auch du (Steve Jobs Slang) einen „dent“ im Universum hinterlassen kannst.

www.liveyourlegend.net

Zum Abschluss hoffe ich natürlich, dich auch weiterhin mit meinem Projekt inspirieren zu können und um in Zukunft noch besser auf deine Erwartungen einzugehen, werde ich in einer Woche auch eine Umfrage starten. Ich wäre dir sehr dankbar, wenn du daran teilnimmst. Du unterstützt mich damit, die Qualität weiter zu steigern.

Alles Liebe,

Benedikt

 

 

P.S.: Man lebt nur eimal? Falsch, man lebt jeden Tag!

ben-optinDu willst mehr wissen?

Dann trag deine E-Mail Adresse im Feld unterhalb ein und hol dir das kostenlose Startpaket. Es enthält:

  • Eine herunterladbare Kopie meines Buches „Entscheidungsmacher“
  • So findest du deine Ur-Motivation (eBook)
  • Das Manifest (Motivations-Poster)
  • Der Tempel der tausend Spiegel (Geführte Meditationsreise als Audio)

17 Kommentare, sei der nächste!

  1. Herzlichen Dank, lieber Benedikt.

    Da wir beide durch verschieden Augenblicken, sehen wir die Dinge auch anders. Das ist ja Normal. Du hast Deine Stichweise, wie ich die meine habe. daher kommt auch Meinung… sonst wäre es ja eine Deinung.
    Jeder Mensch erfährt immer das was er Moment benötigt. So auch diese Hinweise. Jeder Mensch momentan an dem Ort wo er gerade gebraucht wird. Es ist immer Hier und niemals dort.
    Wenn Informationen das Leben des Lesers beeinflussen, dann soll es so sein. Tun sie es nicht, dann soll es so sein. Das was geschieht, geschieht immer dem der seine Sinneszellen ausrichtet. Es könnte aber auch sein, dass die Sinneszellen erreicht werden. Wer will und kann das schon wissen?
    In diesem Sinn, gebe jeder 100 Prozent seines Besten. Mache jeder aus dem was er erhält sein Bestes zu 100 Prozent.

    So stellt sich für mich ein sinnvolles Leben dar. Auch der Un-Sinn gehört dazu. Denn ohne Un-Sinn gäbe es gemäß der Polarität keinen Sinn. Somit kann Un-Sinn sehr sinnvoll werden. :-)

    Beste Grüsse dorthin, wo immer auch gerade sein mögest
    Norbert :-)

  2. Na das ist mal eine tolle Auflistung. Vielen Dank. Einige Blogs kannte ich schon. Andere sind mir neu. Da werde ich an diesem Wochenende mal ein bisschen stöbern.

  3. Hey Benedikt,

    klasse, diese Auflistung. Die meisten Blogs kannte ich bereits, aber 1-2 waren doch dabei, die mir zuvor noch nie aufgefallen sind. Den Blog von Markus Cerenak finde ich große Klasse! Genau wie deinen übrigens ;) Was den Bereich „Persönlichkeitsentwicklung“ hierzulande angeht, legt ihr Beiden auf jeden Fall gewaltig vor. Finde ich spitze!

    Noch stehen wir mit unserem brandneuen Blog http://www.FlowFinder.de (diese Woche gestartet) ganz am Anfang, aber wer weiß, wohlmöglich schaffen mein Bruder und ich es ja auch schon bald in diese Liste ;)

    Schöne Grüße,
    Alex

  4. Hi Ben, tolle Auflistung. Heiko Schwardtmann und zwei bis drei andere kannte ich schon. Der Rest war für mich absolut neu. Danke für diese Tipps, da sind einige dabei die ich in Zukunft regelmäßig Besuche. Gruß Ralf

    1. Hallo Ralf,

      es freut mich sehr, dass auch dir meine Empfehlungen etwas gebracht haben. Du bist ja selbst schon sehr bekannt und hast ein großes Netzwerk. Umso mehr freue ich mich dass du meiner Seite einen Besuch abstattest.

  5. Danke für die Tolle Aufstellung der Deutschen Blogs. Bisher waren mir die Blogs alle unbekannt. Persönlich habe ich auch einen sehr bekannten Blog „Finanzielle Freiheit mit Dividenden“. Es geht um das zentrale Thema Finanzielle Freiheit und Unabhängigkeit.

    1. Hallo Markos,

      ja ich denke gerade in unserer Zeit ist es wichtig, auch finanziell unabhängig zu sein. Ansonsten sind wir dazu gezwungen in einem System unterzukommen, das uns vielleicht nicht glücklich macht. Obwohl wir es schon viel besser haben als früher ;)

  6. Hallo Benedikt

    Vielen Dank fürs empfehlen. Dadurch sind wir erst auf deinen tollen Blog aufmerksam geworden. Haben schon den einen und anderen Artikel gelesen und können nur gratulieren. Erste-Sahne-Lesematerial!

    Rainer & Christoph

  7. Pingback: Die große Umfrage unter allen Gestaltern der Zukunft: lass uns ein Leben nach eigenem Standard führen! | Benedikt Ahlfeld • Ein Leben nach eigenem Standard.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.