Nicht nur reden- nonverbal Wirken!

Beruflicher oder privater Erfolg wird ohne eine gute Kommunikations-Kompetenz immer schwieriger. Dazu gehört auch die Körpersprache. Viele Menschen konzentieren sich vor allem auf das WAS sie sagen- aber nicht darauf, WIE sie etwas am wirkungsvollsten sagen könnten.

Sie möchten in ihrer Kommunikation mit anderen Menschen noch erfolgreicher und wirkungsvoller werden? Dann reden sie nicht einfach nur so dahin: Kommunizieren sie nonverbal bewusster!

Was bedeutet ”Nonverbal Wirken”?

Nonverbale Kommunikation wird immer populärer. Wer kennt sie heute noch nicht: TV-Serien wie „Lie to me” , welche aufzeigen wie beim andern erkannt werden kann, dass er lügt. Oder denken Sie an Sendungen, in welchen ein „Gedankenleser“ mit fast magischen Kräften bei den Teilnehmenden unbekannte Telefonnummern oder geheim gewählte Farbkombinationen errät. In diesen Serien nutzen die Experten ihr Wissen über nichtsprachliches Verhalten, welches Auskunft über innere Zustände und die möglichen Gedanken der Teilnehmenden gibt. Körpersprachliches Verhalten bei andern zu erkennen und korrekt zu interpretieren ist die eine Art, wie das Wissen über die nonverbale Kommunikation verwendet werden kann. Mit diesen Fähigkeiten können Sie andere verblüffen, überraschen und einschätzen. Doch beeinflusst haben Sie sie noch nicht!

Wenn Sie zwischenmenschliche Kommunikationssituationen selbst beeinflussen wollen, liegt das Augenmerk auf Ihrer eigenen Körpersprache und wie Sie diese so einzusetzen lernen, um damit effektiver auf andere Einfluss nehmen zu können.

Es gibt allgemeingültige körpersprachliche Verhaltensweisen, welche charismatischer und eindrücklicher wirken als andere. Es gibt auch nonverbale Gesten, welche den Zuschauer aufmerksamer werden lassen oder Sprechweisen, die im Zuhörer Vertrauen erwecken können. Und bei Konfliktsituationen kann der Kommunikator ebenfalls von einigen Verhaltensweisen aussuchen um Konflikte vorzubeugen oder nonverbal zu aufzulockern und zu lösen. Wenn Sie über diese verschiedenen Verhaltensweisen Bescheid wissen und Sie in Ihrem eigenen Umfeld einsetzen, werden Sie erstaunt sein, wie Sie anders auf Ihre Mitmenschen wirken können.

Die unterschätzte Kraft der Körpersprache

Vielleicht kennen Sie das viel zitierte Eisbergmodel. Es beschreibt einer der wesentlichen Säulen der Kommunikations-Theorie zur zwischenmenschlichen Kommunikation.

Ein Eisberg ragt nur etwas 1/8 über die Wasseroberfläche- der Rest befindet sich unter der Wasseroberfläche. So ähnlich verhält sich der Unterschied zwischen der verbalen und der nonverbalen Kommunikation. Die bewusste, verbale Kommunikation ist nur die Spitze des Eisbergs. Die meist noch unbewusste, nonverbale Kommunikation wirkt aber um ein Vielfaches mehr und ist trotzdem verborgen!

So erkennen Sie, wie viel Potenzial in der körpersprachlichen Kommunikation steckt, denn Sie können ihre Kommunikationsfähigkeiten um ein Vielfaches steigern, wenn Sie sich näher mit Ihrer Körpersprache beschäftigen.

Paul Watzalwick hat einmal gesagt:

„Man kann nicht nicht zu kommunizieren“

Was er damit meint: Jedes Verhalten als Reaktion auf etwas oder jemanden ist eine Art der Kommunikation, da jedes reaktive Verhalten Mitteilungscharakter besitzt. Da Verhalten kein Gegenteil hat, man sich also nicht nicht verhalten kann, kam Paul Watzlawick auf folgendes:  Es ist unmöglich, nicht zu kommunizieren.

Jede Art der Kommunikation – und vor allem die nonverbale- transportiert also einen bestimmten Inhalt zu unserem Gegenüber.

Was sie jetzt tun können, um ihre eigene körpersprachliche Wirkung zu steigern

  1. Machen Sie mit ihrem Mobiltelefon ein Video von sich selbst, während sie ein Gespräch mit einer ihnen bekannten Person führen!
    Der Erste Schritt ist die gesteigerte Selbstwahrnehmung. Betrachten sie ihr Video ohne Ton und beobachten sie, wie sie mit Ihrer Mimik, Gestik oder ihrem ganzen Körper die gesprochen Worte unterstützen. Jede Person hat eine eigene Art, wie sie nonverbal das gesprochene Wort mit dem Körper unterstreicht. Tipp: Schauen Sie sich ihr Video mit der Idee an, als ob die Person im Video jemand Fremdes ist.
  2. Schätzen Sie sich selbst ein.
    Wirkt ihre Körpersprache passend zum Gesagten? Strahlen Sie Selbstvertrauen und Überzeugung aus? Wirken Sie in bestimmten Momenten unsicher oder zurückhaltend?
  3. Analysieren Sie, warum genau sie wirken wie sie wirken
    Überlegen sie nun: Woran genau erkennen Sie Selbstvertrauen, Überzeugung oder auch Unsicherheit und Zurückhaltung? Was taten sie im Gespräch genau?
  4. Wie möchten Sie ihre Wirkung verändern?
    Wenn sie das Video anaysiert haben, können sie entscheiden: Wie genau möchten Sie ihre nonverbale Wirkung verändern? Wie würden sie gern anders wirken?
  5. Finden Sie eine Person, welche aus ihrer Sicht die gewünschte Wirkung hat
    Sie finden sogenannte Modelle /Verhaltensvorbilder vielleicht in Ihrem Bekanntenumkreis oder sie sehen in Filmen oder in Youtube viele Beispiele. Analysieren sie nun ohne Ton, wie genau sich diese Personen verhalten. Wie unterscheidet sich deren Körpersrpache von der ihren?
  6. Modellieren sie das wirkungsvollere Verhalten Ihres Modells
    Anfangs vielleicht vor dem Spiegel können sie beginnen, ihr eigenes Verhalten anzupassen. Dies wird sich anfangs sicher komisch anfühlen, da es eine neue , ihnen unbekannte Verhaltensart ist. Dies bedeutet aber nicht, dass sie nicht innert kurzer Zeit ihre Wirkung verändern können! Jedes neue nonverbale Verhalten ist anfangs ungewohnt- wie auch jede neue Landessprache anfangs shwer zu sprechen ist und sie mehr Konzentration und Fokus aufwenden müssen, um diese Sprache leichter zu sprechen.
  7. Testen Sie Ihr neues nonverbale Verhalten
    Probieren sie spielerisch die neuen Verhaltensweisen aus und achten sie dabei nicht auf Perfektion. Beachten sie vielmehr, wie die Person vor ihnen reagiert. Feedback ist wichtig, um sich in der Kommunikation weiter zu verbessern!

Die obenstehende Anleitung ist ein erster Start in ihre wirkungsvollere Kommunikation. Natürlich können sie in einem Körpersprachetraining noch viel aktiver und schneller grosse Fortschritte machen. Oder sie können sich weiter mit interessantem Wissen aus dem Bereich der Körpersprache beschäftigen. Auf unserer Seite www.nonverbale-kommunikation.ch finden sie alles Wissenswerte über die nonverbale Kommunikation

Über den Autor

Als sehr erfahrener NLP-Lehrtrainer und Körpersprache Experte ist Etienne Dubach vielseitiger und passionierter Trainer, Persönlichkeitsentwickler sowie Autor.
Seine Kernkompetenz: Nonverbal intelligent und mit Körpersprache erfolgreich die eigene Wirkung steigern.

 

ben-optinDu willst mehr wissen?

Dann trag deine E-Mail Adresse im Feld unterhalb ein und hol dir das kostenlose Startpaket. Es enthält:

  • Eine herunterladbare Kopie meines Buches „Entscheidungsmacher“
  • So findest du deine Ur-Motivation (eBook)
  • Das Manifest (Motivations-Poster)
  • Der Tempel der tausend Spiegel (Geführte Meditationsreise als Audio)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.